Le Tour 2017

L'OSTAL
Vélines / Bergerac
Frankreich

35.50 CHF 35.5 CHF

35.50 CHF

Add to Cart
Malbec
2017
t.b.a
jetzt - 2027
biodynamisch
t.b.a
t.b.a
Louis et Charlotte Pérot haben sich 2012 in Puy L’Evêque, im Herzen der Appellation Cahors, niedergelassen. Für sie bedeutete das ein radikaler Umbruch zu ihrem Leben in Paris und ihrer Arbeit in der Welt der Literatur. Nach einem Schnellstudium in Beaune, haben sie im Weinbaugebiet Sud-Ouest zwei Hektar Wein und einen Gewölbe-Keller erworben, ein alter Kalksteinbruch ohne Elektrizität, der heute als Geburtsstätte der Weine dient. 2015 kam noch ein verlassenes Bauerngut hinzu, neben einem Hektar Wein und vielen Fruchtbäumen, schließen acht Hektar Weideland und Wald an.
Die Weinberge sind über drei Kommunen verteilt und somit auf drei verschiedenen Bodentypen. Sand und Lehm in Hanglage bei Duravel, Terrassen bei Prayssac und Kalk und roter Lehm bei Puy L’Evêque. Es wird grösster Wert auf Biodiversität und Artenvielfalt gelegt. Die beiden lesen früh in kleinen Boxen, pressen händisch in alter Korbpresse und reifen ihre Weine ohne Zusätze im gebrauchten Holz. Abgefüllt wird komplett ohne Schwefelgabe.

  • Degustation:

Dichtes Purpur mit roten Reflexen. Der Duft konzentriert, sehr floral nach Lavendel, Veilchen und Kräutern, begleitet von rohem Fleisch und schwarzen Waldbeeren. Am Gaumen eine saftige dunkle Beerenfrucht und Steinobst, alles sehr klar und getragen von griffigem Tannin. Der Wein zeigt eine gute Fleischigkeit und ist gleichzeitig animmierend und unkomplizert.

  • Präsentation:

bei 18°C im grossen Rotweinglas; zu einem Rehkitz mit Rotkraut, Kösen und Preislbeeren

  • Technisches:
  • Restzucker: 0.5 g/l                    Säure: 4.2 g/l                Alkohol: 14%vol.           Inhalt: 75cl       

Wird spontan Vergoren und marzeriet zwsichen 30 und 60 Tagen. Die eine Hälfte reift im grossen gebrauchten Holz, die andere im Zement.

Potenzial: öffnet sich gerade, bereitet in 6 Monaten noch grössere Freude.

  • Rebsorte: 60% Grenache,40% Syrah