Welschriesling Prantner 2018

TOM STRAKA
Südburgenland / Rechnitz
Österreich

31,00 CHF 31.0 CHF

31,00 CHF

Add to Cart
Welschriesling
2018
Harmonischer Jahrgang mit guter Qualität bei sehr gutem Ertrag
biologisch
gelber Apfel, Wiesenkräuter und Grafit
belebende Säure, zurückhaltende Aromen, spannungsgeladenes Mundgefühl
Rechnitz gehörte früher zu Westungarn. Bis heute sind die Weinbauflächen sehr klein parzelliert. Ein Umstand der auf Napoleons Erbrecht zurückzuführen ist. Dank dieser Zerteilung finden sich zwischen den Parzellen, Hecken, Baumreihen und Trockenmauern, die wiederum Heimat von unzähligen Nützlingen sind.
Rechnitz liegt auf einer Anhöhe, die zu den letzten Ausläufern der Alpen gehören. Aus diesem Grund finden sich Ablagerungen von kristallinem Schiefer und Magma, eine Bodenformation die man sonst nur in den Zentralalpen findet. Das vorherrschende Mikroklima zeigt eine hervorragende Zirkulation und starke Tag-Nacht-Schwankungen. Diese Gegebenheiten sind mit ein Grund für Tom, seine 7 Hektar biologisch zu bewirtschaften, seit 2017 ist er dabei seinen betrieb auf Biodynamieumzustellen.
Der bankrott gegangen Billa mitten im Dorf ist seit 2017 die neue Straka-Homebase. Hier vergärt Tom spontan in Stahl und Holz und lässt seinen Weinen die Zeit, die sie brauchen und füllt nur mit minimalen Eingriffen.

  • Degustation:
 

Serviert: bei 16°C im grossen Rotweinglas; zu einem Rehpeffer mit Spätzle und Kraut.

  • Technisches:
  • Restzucker: 1.1g/l                    Säure: 6g/l                    Alkohol: 13.5%vol.                    Inhalt: 75cl

lange Maischestandzeit und Ausbau im Barrique

Potenzial: jetzt bis 2023

Rebsorte:  Blaufränkisch von 30 jährigen Reben